SCHÖN, DASS DU MEINE SEITE GEFUNDEN HAST!



Der Sinn dieser Seite

Passendes Equipment zu finden kann sehr zeitraubend sein! Und ob dann das gute Stück all die Qualitäten hat, welche versprochen wurden, ist leider auch nicht immer sicher. Denn manchmal ist es einfach bloss Werbung und hat mit der Realität nichts zu tun!

Ich empfehle dir nur Dinge, welche ich selbst benutzte oder benutzt habe und versuche offen und ehrlich, auch die Nachteile der jeweiligen Produkte anzusprechen.

„Es gibt kein perfektes Equipment, ausser du kannst mit den Fehlern leben.“



• Meine Story •


Seit nun bald zwanzig Jahren zieht es mich raus! Anfangs trampte ich hauptsächlich durch die Schweiz, Spanien, Frankreich und Italien. Sicher zehn mal besuchte ich Barcelona, Florenz, Bologna, die Pyrenäen und auch oft das Wallis, Zürich , Bern etc. Natürlich per Anhalter. Null Acht Fünfzehn liegt mir nicht!

Was mich heute noch mit dieser Zeit verbindet, ist die Abenteuerlust und das Gewicht auf meinem Rücken (obwohl es wesentlich leichter wurde!).

Am Anfang reiste ich vor allem von Stadt zu Stadt. Was auch echt aufregen war! Da ich praktisch kein Geld hatte, verdiente ich mir was, indem ich Strassenmusik spielte. Das hat immer geklappt. Geschlafen habe ich auf der Strasse, am Flughafen, in besetzten Häuser, in verlassenen Häuser, im Bahnhof, Baraken, im Wohnwagen oder Stall, auf Bauernhöfen und natürlich bei Freunden, der Familie oder der Freundin (noch nicht im Zelt oder unterm Tarp. Mein Rucksack war auch ohne randvoll und schwer wie ein Stein...) Ich weiss, für gewisse Schlafplätze war ich echt nicht zu beneiden und ich kann es durchaus verstehen, wenn das nichts für jedermann ist! Von tonnenschweren Rucksäcken, über knallharte Steinböden als Schlafunterlage und vom Regen völlig durchnässt, war alles drin. Aber die guten Erfahrungen die ich gemacht habe, wiegen alle die Schlechten auf. Die schönen Begegnungen mit Menschen die ich noch nicht kannte, die Grosszügigkeit die ich erleben durfte, Gastfreundschaft und Menschlichkeit! 

2020 war ich vor allem in den unglaublich schönen Bergen des Berner Oberlandes, im abartig steilen Wallis und im wilden Val Grande (IT) unterwegs 🎞 Videolink. Die Berge, Täler, Wälder und mein Tarp, wurden über zwei Jahrzehnte zu meinen zweiten zu Hause. Mein Rucksack ist nun halb so schwer und ich schaue darauf, wasserdichte Kleidung zu tragen. Auch die Ausdauer hat sich verbessert. Anfänglich erschienen mir die Hügel vom Jura, schon als riesige Herausforderung! Heute kann ich mit Stolz sagen, dass ich an einem Tag, mehrere Tausend Höhenmeter zurücklegen kann.

Gute Reise 🌎

Outdoor Maniak, 2020

Herzlichen Dank an die Sponsoren!